Aura Light ist neues Mitglied des B.A.U.M. e.V.

Hamburg, 13. August 2014 – Das Beleuchtungsunternehmen Aura Light ist seit Juli 2014 Mitglied im Förderkreis des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. B.A.U.M. ist das größte deutsche Netzwerk zur Förderung von Umwelt- und Nachhaltigkeits-engagement in der Wirtschaft.

Ziel von B.A.U.M. ist es, Unternehmen, Kommunen und Organisationen für die Belange des vorsorgenden Umweltschutzes sowie die Vision des nachhaltigen Wirtschaftens zu sensibilisieren und bei der ökologisch wirksamen, ökonomisch sinnvollen und sozial gerechten Realisierung zu unterstützen. „Wir freuen uns, Aura Light als Mitglied des B.A.U.M. e.V. begrüßen zu dürfen, denn das Unternehmen ist von Nachhaltigkeit geprägt und leistet mit seiner Arbeit u.a. einen wichtigen Beitrag zu Energiewende und Klimaschutz“, sagt Martin Oldeland, Vorstand des B.A.U.M. e.V.

Aura Light entwickelt und vertreibt nachhaltige, wirtschaftliche und langlebige Beleuchtung mit hohen Qualitäts- und Umweltstandards. Die nachhaltigen Beleuchtungslösungen ermöglichen professionellen Anwendern eine Senkung des Energieverbrauchs, der Umweltauswirkungen und der Kosten. Mit einer bis zu vierfach längeren Lebensdauer seiner Leuchtmittel im Vergleich zu Standard-produkten, trägt das Unternehmen dazu bei, die Wartungskosten bis zu 75% zu reduzieren und die Umweltbelastung zu senken. Die energiesparenden Beleuchtungslösungen können ferner den Energieverbrauch um bis zu 80% verringern. Dies hilft ebenfalls die Umweltbilanz zu verbessern und die Kosten zu senken.

Aura Light konzentriert sich darauf, nachhaltige Produkte und Lösungen zu liefern. Die Long Life Produkte tragen mit ihrer langen Produktlebenszeit zu einer umweltverträglichen Zukunft bei. Mit Long Life kann die Verwendung von Rohstoffen, Verpackung und Transport so gering wie nur möglich gehalten werden. Somit hilft das Unternehmen seinen Kunden überall in der Welt, Energie zu sparen und trägt so zu einer zukunftsfähigen Welt bei. Ferner tragen auch die LED- Lampen mit ihrem geringen Energieverbrauch zu einer umweltverträglichen Zukunft bei.

Schon heute hat Aura Light vieles umgesetzt, dass seine Nachhaltigkeit unterstützt. Das Unterneh-men verwendet zu 100% Ökostrom und hat durch seine Partnerschaft mit Climate Care einen Klimaausgleich seiner CO2- Emissionen aus der Produktion und dem Transport seiner Produkte realisiert, der zu einer CO2- Reduktion von 1,723 Tonnen (2009) geführt hat. Auch für die Zukunft hat Aura Light im Rahmen seines Engagements um Nachhaltigkeit Ziele definiert, die das Unternehmen bis 2015 erreichen möchten. So sollen u.a. 50% der Verkäufe aus energieeffizienten Produkten und Lösungen kommen, die Kohlendioxidemissionen sollen im Gleichschritt mit den Verkäufen reduziert werden und 95% sämtlicher Abfälle aus den Aura Light Produkten sollen wiederverwendet werden. Ferner beobachtet und unterstütze Aura Light die Nachhaltigkeitsleistung bestehender und potenzieller Hauptlieferanten.

Neben der Belieferung mit nachhaltigen Produkten und Lösungen verpflichtet sich Aura Light auch zu nachhaltigem Handeln in seiner täglichen Arbeit und die Mitarbeiter schließen den Nachhaltigkeits-aspekt in ihre Arbeit ein. Das Unternehmen strebt danach den Beitrag zur fortschreitenden Ansammlung von Substanzen, die aus der Erdkruste gefördert werden auf null zu reduzieren sowie die fortschreitende Verschlechterung des physischen Zustands und der Zerstörung der Natur und der natürlichen Prozesse aufzuhalten.

„Als Cleantech-Unternehmen sind unsere Produkte und Lösungen sowie unser tägliches Handeln von Nachhaltigkeit geprägt. Wir sind stolz nun Mitglied im B.A.U.M. e.V. zu sein und somit einen weiteren Beitrag zum Umweltschutz und zum nachhaltigen Handeln und Wirtschaften zu leisten.“ sagt Frank Veldhoven, Geschäftsführer von Aura Light GmbH in Hamburg.

 

Aura Light GmbH

 

Downloaden Sie hier die Pressemitteilung