1940er

Trotz ihrer Neutralität war Schweden während des Zweiten Weltkriegs besetzt. Das hatte zur Folge, dass LUMA die einzige Firma war, die in dieser Zeit in Schweden Leuchtmittel produzierte.

1942 EINFÜHRUNG VON LEUCHTSTOFFLAMPEN
Leuchtstofflampen revolutionieren die industrielle Beleuchtung. LUMA beginnt mit der Produktion.

1947. MASSENPRODUKTION
Das LUMA-Werk produziert 50.000 Lampen pro Tag und 4.000 verschiedene Modelle. Prototypen werden oben auf dem LUMA-Turm getestet, auf dem immer ein Licht leuchtet. Die Herstellung von Radios und Grammophonen beginnt.

Kommentare sind geschlossen.